Info

Hans Pfrommer ist ein Meister des feinsinnigen Humors. In seinen kleinformatigen Gemälden und Zeichnungen greift er das Alltägliche auf, bringt es in einen größeren, oft theatralischen Zusammenhang und macht damit auf die allgegenwärtige Absurdität des Lebens aufmerksam. Verbindung von Melancholie und Ironie, Pathos und Satire, aber auch Momente stillen Glücks und zarter Idylle machen seine Kunst unvergleichlich. Im Humor steckt eben immer auch eine befreiende, konstruktive Kraft und Lachen bedeutet immer auch Denken.

Hans Pfrommer hat an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart studiert. Er nahm an international anerkannten Stipendien, wie zuletzt an dem "Cité Internationale des Arts" in Paris teil. Seine Werke sind unter anderem in der Graphische Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart oder der Kulturstiftung der ZF Friedrichshafen AG vertreten. Weitere Informationen zu seinem Lebenslauf finden Sie in seinem CV.

Ältere Werkeserien finden Sie hier. Archiv