Follow the line.

Die Emmanuel Walderdorff Galerie, Molsberg freut sich, zu den Gmundner Festwochen 2020 erneut im Sägewerk Rumplmayr gastieren zu dürfen. Dieser Ort, den wir in den vergangenen Ausstellungen entdeckt, umgestaltet und erfolgreich als Kunstraum etabliert haben, ist mit seiner außergewöhnlichen Architektur und seiner idyllischen Lage zwischen Traun- und Attersee etwas ganz Besonderes. In dieser Atmosphäre Kunst zu zeigen, ist ein Vergnügen und gleichzeitig eine Herausforderung, denn der Raum ist so sperrig wie grandios.

Heuer bespielen wir diesen geschichtsträchtigen Ort mit dem elementarsten Mittel der Kunst, der Zeichnung. Von der einfachen Bleistiftzeichnung bis hin zum Trickfilm bieten wir diesem traditionsreichen Medium, welches seit Jahrhunderten immer neue Ausdrucksformen findet, eine Bühne. Sie ist gleichzeitig die Bühne für den erstmals über drei Tage hinweg stattfindenden Kinder-Kunst-Workshop. Die gute Erfahrung der vergangenen Jahre hat gezeigt, dass die Kinder viel mehr Zeit mit den Kunstwerken und Raum für die eigene Schaffensfreude brauchen. Gute Kunst und die Praxis der Kinder verbindet eine gemeinsame Passion. Der bedeutende Zeichner Matthias Beckmann wird im Vorfeld vor Ort und in der Umgebung zeichnen, sowie den Workshop zeichnerisch begleiten.

Künstler/innen: Matthias Beckmann, Bodo Rott, Julia Schrader, Faina Yunusova (weitere folgen)

Eröffnung: Sonntag, 02. August 2020, 11-16 Uhr

Begrüßung und Einführung 11:30 Uhr durch Johanna Mitterbauer, Severin Rumplmayr und Emmanuel Walderdorff

3-tägiger Kinder-Kunst-Workshop mit Dr. Annette Philp, München
Dienstag 4.8., Mittwoch 5.8. und Donnerstag 6.8.2020, jeweils 09:30-13:30 Uhr
Kostenbeitrag: 115.- Euro (inkl. Brotzeit)
Für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren (max. 15 Teilnehmer)
Anmeldung unter info@walderdorff.net

Ausstellungsdauer: 03. bis 09. August 2020, jeweils 17-19 Uhr und nach Vereinbarung