VIVAT 1801

Kinos von Thomas Thiede und Alexander Kluge
 
15.04. bis 06.05.2021

Alexander Kluge und Thomas Thiede schaffen eine multimediale Konstellation, in der sich ihre Arbeiten in fortlaufender Wechselbeziehung begegnen und in einen Dialog treten. Durch die Auswahl der Materialien, der Medien und der Filme reflektieren sie BIG DATA ausgehend vom Hoffnungsjahr 1801 bis in die Jetztzeit 2021. Dabei umkreisen sie sowohl assoziativ wie auch konkret Themen wie Zirkus, Kunst, Können, Arbeit, Manufaktur, Maschine, Computer und Sand.
Kuratiert von Philipp Messner

ERES Stiftung München
Milchstraße 4
81667 München