Und es wird Nacht ... | Preparing for Darkness

14 Apr – 12 Jun 2022
Die Ausstellung zeigt zehn schöpferische Positionen europäischer Künstler*innen, die das Thema der Melancholie in ihren Werken wiederbeleben. Viele Arbeiten der Ausstellung kommen aus Ungarn, darunter das titelgebende Gemälde Preparing for Darkness von Attila Szűcs und die Videoarbeit Blown. There Is No Revolution von Ádám Magyar sowie Gemälde von Anna Nemes, Adam Bota und Levente Herman.

Teodora Axente (RO), Radu Belcin (RO), Adam Bota (AT, H), Simone Haack (D), Levente Hermann (H), Ádám Magyar (H), Anna Nemes (H), Daniel Pitín (CZ), Nicola Samorì (I), Attila Szűcs (H)

Kuratiert von Uwe Goldenstein
 
Collegium Hungaricum Berlin
Dorotheenstraße 12
10117 Berlin